Helfenden laufend helfen

Bei den Elisabethinen werden unheilbar kranke Menschen umfassend betreut.

In vier Hospizbetten an zwei Standorten werden 24 Stunden täglich, an 365 Tagen im Jahr Bewohner*innen betreut - das sind mehr als 35000 Stunden Kompetenz, Sicherheit und Herzenswärme

Damit Am Ende. Leben sein kann, sind das VinziDorf-Hospiz und das Hospiz St. Elisabeth besonders auch auf Spenden angewiesen. Deshalb gibt es ein Patenschaft-Programm, mit dem Helfenden laufend geholfen werden kann.

Werden Sie Patin oder Pate!

Hände

Übernehmen Sie eine Patenschaft für einen Tag

Durch das Hospiz St. Elisabeth der Elisabethinen, wird für unheilbar kranke Menschen medizinisch-pflegerische Versorgung zum Lebensende hin in einem gewohnten Umfeld möglich. Der Betrieb ist eine Herzenssache, aber nur durch Spenden und Ehrenamt möglich. Mit Ihrer Patenschaft helfen Sie, dass auch Familien, für die der tägliche Selbstbehalt nicht leistbar wäre, das Hospiz St. Elisabeth in Anspruch nehmen können.

Im Patenkalender können Sie einen Tag auswählen – z. B. ihren Geburtstag oder einen anderen besonderen Anlass – um für diesen Tag die Patenschaft für ein bis zu vier Hospizbetten zu übernehmen.

Gerne können Sie stattdessen an diesem Tag aber auch eine beliebigen Kleinbetrag, das sogenannte „Transchelgeld“ spenden. Damit können wir unseren Bewohnern kleine Freuden erfüllen, wie ein Eis im Sommer, ein Gläschen Prosecco oder vielleicht auch eine Fußpflege.

Die Patenschaft verlängert sich automatisch jährlich!

Einmalig online spenden

QR Code

Ihre Spende an ist steuerlich absetzbar.

Bitte geben Sie dafür Ihren korrekten Vor- und Zunamen an und schreiben Sie in das Textfeld Ihr Geburtsdatum. Wir informieren automatisch das Finanzamt über die Spende.

QR-Code direkt im online Banking abscannen

oder

Krankenhaus der Elisabethinen GmbH
Hospiz/Palliativ
AT85 2081 5000 4236 0834
STSPAT2GXXX

Die Krankenhaus der Elisabethinen GmbH ist in der Liste der spendenbegünstigten Einrichtungen des Bundesministeriums für Finanzen angeführt (Registrierungsnummer SO-1308).

„Wir reden immer von to-do-Listen. Sollten wir nicht lieber to-be-Listen haben? So vieles wollen wir irgendwann einmal machen, warum nicht JETZT?“

Kontakt

Stephanie Rovere

Mag. Stephanie Rovere

Festnetz beruflich: +43 676 887063888